Betriebsgruppe Sykes

Betriebsgruppe Sykes

Dies ist ein Forum für alle Sykes-Beschäftigten!
 
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 26. Juli 2017, 05:26:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Unsere Sache!
[EINGANG ZUM FORUM]

Bild

Betriebsgruppe Sykes -Eine gute Entscheidung-

Wir sind die Betriebsgruppe der ver.di Mitglieder im Hause Sykes. Und wir sind die Vertrauensleute unserer Gewerkschaft ver.di.
Wir haben uns zusammengefunden, weil wir Euch zeigen möchten, was unsere Gewerkschaft für die Arbeitnehmer in unserer Firma tun kann.

In ver.di haben sich mehr als zwei Millionen Menschen organisiert, um einander zu unterstützen und zu helfen. Wer Mitglied einer Gewerkschaft ist, genießt handfeste Vorteile: Unterstützung bei Problemen im Betrieb oder am Arbeitsplatz, vielfältige Bildungs-, Beratungs- und Serviceangebote sowie Rechtsschutz. Die Gewerkschaften verhandeln Tarifverträge. Sie nehmen Einfluss auf die Gesetzgebung und werfen ihr politisches Gewicht in die Waagschale, um die (Arbeits-)Welt ein Stück gerechter und sozialer zu machen.

Wir wollen gute Arbeitsbedingungen und eine gerechte Teilhabe am Unternehmenserfolg, den wir als Mitarbeiter unseres Betriebes durch unsere tägliche Arbeit erst ermöglichen.

Wir möchten alle Kolleginnen und Kollegen herzlich einladen, mitzuhelfen, den betrieblichen Alltag mitzugestalten. Und das geht am besten durch eine ver.di Mitgliedschaft.

Aus diesem Grund haben wir unsere Seite ins Leben gerufen, um die Ziele unserer Gewerkschaft Euch besser vorstellen zu können.

Übrigens: Die Studie zweier Ökonomen an der Universität Trier und Fachhochschule Bielefeld, erschienen in der Fachzeitschrift Labour Economics beweist:
Eine Gewerkschaftsmitgliedschaft senkt die Wahrscheinlichkeit, entlassen zu werden.
Der Grund liegt darin, dass die Arbeitgeber wissen, dass Gewerkschaftsmitglieder über kostenlosen Rechtsschutz verfügen und daher eher – und auch eher erfolgreich – gegen Entlassungen vorgehen als Nichtmitglieder. Zudem vertreten Gewerkschaftsanwälte vor Gericht ihre Mandant/innen oft besser als andere Anwälte. Sie erstreiten zum Beispiel häufigere und höhere Abfindungen. Für den Arbeitgeber steigt so das finanzielle Risiko wenn er ein Gewerkschaftsmitglied auf die Straße setzen will. Dies dürfte dazu führen dass sich Unternehmen beim Stellenabbau bevorzugt von nicht organisiertem Personal trennen.

Also nix wie rein, bevor es zu spät ist!!!

Fragen :?: info@betriebsgruppe-sykes.de

Gute Arbeit, Gutes Geld!
"Wir sind es wert"


[EINGANG ZUM FORUM]



cron
[ Impressum ]

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de